Zeitungsbericht zur Generalversammlung am 31.3. 2017

Ottenhöfen (käta). Mit einer schlagkräftigen Vorstandschaft geht der Tennisclub Ottenhöfen in die kommende Saison. Bei der Generalversammlung im Hotel Sternen wurde die Vorstandschaft durch die anwesenden Mitglieder im Amt bestätigt. Bürgermeister Hans Jürgen Decker begrüßte die Anwesenden und nahm im Anschluss die  Entlastung des Vorstands vor. Er leitete ebenso die Neuwahlen. Kerstin Weiler, Christian Fischer und Wolfgang Harter teilen sich den Posten des Vorsitzenden. Alleine Pressewart Achim Galli trat aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl an. Auf ihn folgt Katharina Schnurr. Das restliche Vorstandsteam bleibt hingegen unverändert.

 

Gemeinsam blickte der Vorstand des TCO auf ein sportlich und finanziell erfolgreiches zurück. „Der Verein steht auf wirtschaftlich sicheren Beinen“, betonte Vorsitzender Wolfgang Harter, der sich in diesem Zug bei den Sponsoren „Floriade“ Ottenhöfen (Trikots), Sascha Klumpp sowie Karin Spiegel (Dorfbrunnenfestlauf) bedankte. „Ohne diese Unterstützer wäre es für einen Verein unserer Größe schwierig, erfolgreich zu wirtschaften “, so Harter.

 

Sportwart Siegbert Fischer ließ später das vergangene Jahr mit ihren sportlichen Höhepunkten Revue passieren. Sieben Teams nahmen an der Medenrunde teil. Dabei konnten die  Damen 30 souverän die Meisterschaft gewinnen und werden in dieser Saison in der Badenliga antreten. Feiern durften auch die Herren 40-1. Sie  wurden Vizemeister. Während die Seniorenmannschaften seit Jahren große Erfolge feiern, konnte auch Jugendleiter Jürgen Köninger erfreuliches berichten. Denn gleich sechs Mannschaften nahmen als TSG  TC RWAchern/ TC Ottenhöfen am Spielbetrieb teil.  Neben der Meisterschaft der U10 und U14 Juniorinnen, konnten die U16-2 Junioren den Vizemeistertitel feiern. „Die Jugend ist die Grundlage jedes Vereins. Deshalb liegt darauf unser Hauptaugenmerk“, betonte Vorsitzender Wolfgang Harter. Der Blick geht in die Zukunft, deshalb soll zeitnah auch wieder eine Kooperation mit der Schule aufgenommen werden.

 

Als gesellschaftliches Highlight des vergangenen Jahres bezeichnete Schriftführerin Claudia Miller – neben der Teilnahme am Dorfbrunnenfest - ein neu ins Leben gerufenes Tischtennis-Rundlauf-Spaßturnier. Maggi Schneider hatte die Idee zu dem außergewöhnlichen Ereignis und zeigte sich bei der Planung und Ausführung sehr aktiv. Auch in diesem Jahr soll das Turnier stattfinden.

 

Vorsitzender Wolfgang Harter bedankte sich am Ende bei allen Mitgliedern und der gesamten Vorstandschaft für den Einsatz und die Arbeit im vergangenen Jahr und wünschte eine gute Saisoneröffnung sowie eine erfolgreiche und verletzungsfreie Medenrunde. 

   

INFORMATIONEN  

   

Sie haben auch Interesse unseren Verein zu unterstützen. Wir freuen uns über jede Art der Hilfe. Bitte sprechen Sie uns an.
   
Copyright © 2018 Tennisclub Ottenhöfen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.