Idee der Ballschule:

die Ballschule ist ein innovatives Kindersportangebot mit einem wissenschaftlich fundierten Lehrplan für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 13 Jahren. Sie versucht mit ihrem integrativen Ansatz die frühere Straßenspielkultur zu ersetzen bzw. in die Sporthallen zurückzuholen. Das Motto lautet: “Mehr Bewegung für mehr Kinder!“

Im Mittelpunkt stehen die Prinzipien der Entwicklungsgemäßheit, der Vielseitigkeit und der Freudbetontheit. Die sportspielübergreifende, die spielerische und beiläufige Vermittlung der Inhalte gelten als feste Bestandteile des Konzepts.
Die Kinder spielen und üben mit vielen verschiedenen Bällen, Schlägern oder sonstigen Sportgeräten und erwerben somit ganz nebenbei Kompetenzen, die sie in vielen verschiedenen Ballsportarten später anwenden können. Zudem fördert Bewegung die kognitive Leistungsfähigkeit und Ballspiele liefern ideale Lerngelegenheiten für die emotionale und psychosoziale Entwicklung.

Weitere Infos unter Ballschule Heidelberg oder beim Trainerteam der Ballschule.